JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube


TSV Neuötting 2 vs. ESV Mühldorf 2

Nachdem man sich letzte Woche gegen 10 Marktler leider nicht durchsetzen konnte, wollte man eine Woche später gegen den drittplatzierten TSV Neuötting wieder mit einer besseren Leistung zeigen und das klappte weitestgehend auch. Gerade in den ersten und den letzten 10 Minuten des Spieles musste man sich dann aber bei Alexander Attenhauser für den Punktgewinn beim stark aufspielenden Neuötting bedanken.

Der ESV eigentlich fast nur in der Defensive und bis auf Standards und das Tor durch Alper Cinar völlig ohne Durschlagskraft - das Fehlen von Top-Stürmer Stephan Biendl (Arbeitsbedingt verhindert) war hier schmerzhaft zu spüren. Neuötting immer wieder mit sehr guten Spielzügen. Der Unterschied war deutlich - der ESV erobert den Ball, drischt den Ball blind nach vorne, der Ball kommt sofort wieder zurück. Wie schon in den letzten beiden Spielen war ein vernünftiger Spielaufbau so unmöglich. Neuötting erobert den Ball, spielt solange quer, bis sich eine gute Anspielmöglichkeit ergibt und versucht dann einfach Fußball zu spielen.





Nach 10 Minuten dann das 1:0 für Neuötting - der ESV kann eine Flanke nicht verhindern, in der Mitte grätscht ein Neuöttinger den Ball aufs Tor, doch Alexander Attenhauser ist zur Stelle. Der ESV schaltet nach der Szene komplett ab und ein weiterer Neuöttinger Stürmer netzt zur hochverdienten 1:0 Heimführung ein. Kurz vor der Halbzeit kann sich Alper Cinar vom ESV gut durchsetzen und trifft mit einem satten Linksschuss zum Ausgleich.

Neuötting versuchte in der zweiten Halbzeit alles, vergab aber viele Chancen extrem leichtfertig und falls der Ball doch aufs Tor kam war Alexander Attenhauser mit einer Glanzparade nach der anderen zur Stelle. Bis auf die ersten 5 Minuten nach dem Seitenwechsel und einen Freistoß von Alper Cinar war vom ESV offensiv in den zweiten 45-Minuten leider nichts mehr zu sehen.

Fazit: Dank ESV Tormann Attenhauser ein Punkt in Neuötting. Eventuell sollte man wieder versuchen ein wenig Fußball zu spielen anstatt den Ball immer nur "blind" irgendwo auf den Spielfeld zu verteilen und hoffen, "dass der Ball irgendwie mal durchrutscht".

Bildergalerie: http://www.fupa.net/galerie/tsv-neuoetting-ii-esv-muehldorf-ainn-ii-48462/foto1.html

Videos: https://www.youtube.com/watch?v=sLG_WVZYteI / https://www.youtube.com/watch?v=D9ECPcpgMVc