JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube

Bilder vom Fußballspiel ESV Mühldorf vs. SV Mehring

ESV Mühldorf vs. SV Mehring - 1:5 (1:1)

Nach dem hart erkämpften Unentschieden in Engelsberg der ESV zwar immer noch Tabellenletzter, aber endlich mit Durchschlagskraft im Angriffsspiel und zumindest mit etwas moralischem Aufwind. Gegen die noch immer ohne Punktverlust spielenden Mehringer rechnete man sich trotzdem nicht viel aus.

Die erste Halbzeit begann wie erwartet. Mehring drückend überlegen und mit tollem Fußball, den man so in der A-Klasse auch nicht jeden Tag sieht. Kritisieren kann man eigentlich nur die fehlende Ruhe vor dem Tor. Zwar ging der SV Mehring schnell in Führung und zwang nur Minuten später Florian Six im ESV Tor zu einer Glanztat, danach lief zwar der Ball bis in den Strafraum super, vor dem Tor angekommen versagten den Mehringern aber mehrmals die Nerven. Auf der anderen Seite der ESV mit einer einzigen Torchance und gleich mit dem Ausgleich. Tobi Schmid setzt sich super durch, schließt ab, der Schuss wird mehrmals geblockt bis Michael Pfaffinger den Ball platziert über den Pfosten ins Tor nagelt. Halbzeitstand 1:1.

Nach der Pause dann fast nur noch der SV Mehring. In der 48. Minute umkurvt Andreas Weilhammer fast die komplette ESV Defensive und lässt auch dem ESV Tormann keine Chance. Kurz darauf hätte der ESV die Chance auf den erneuten Ausgleich gehabt, aber Justin Trillitzsch kommt nach toller Vorarbeit von Ivan Scheibl einen halben Schritt zu spät. Stattdessen Mehring mit dem 1:3 in der 68. Minute. Der ESV verschläft einen kurz ausgeführten Eckball der Mehringer. Andreas Unterhuber flankt für den SV Mehring nach Innen und der Ball segelt an Freund und Feind vorbei an den Pfosten und ins Tor. Glück für Mehring und Pech für den ESV. Kurz darauf bekommt Mehring dann noch einen Elfmeter zugesprochen und erhöht auf 1:4. In der 76. Minute trifft dann noch Michael Lichtenegger aus stark abseitsverdächtiger Position zum 1:5 für den SV Mehring.

Fazit: Der SV Mehring in allen Belangen stärker als der ESV Mühldorf und ein hochverdienter Sieg für die Gäste die nun mit 10 Siegen aus 10 Spielen in die Saison gestartet sind. Eine makellose Bilanz und wohl nur der erste Schritt zum direkten Aufstieg in die Kreisklasse. Der zweitplatzierte TuS Mettenheim liegt bereits 7 Punkte hinter dem SV Mehring.

Bilder: Bilder vom Fußballspiel - ESV Mühldorf vs. SV Mehring