JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube

Bilder vom Fußballspiel SV DJK Raitenhaslach vs. ESV Mühldorf 2

DJK Raitenhaslach vs. ESV Mühldorf - 7:1 (5:0)

Der Coach der zweiten Mannschaft hatte alle Hände voll zu tun die vielen - teils kurzfristigen - Absagen aufzufangen. Dennoch konnte der ESV mit 4 Auswechselspielern nach Raitenhaslach aufbrechen.

Das Spiel begann kurios. Auf dem Spielfeld waren nicht nur Strafraum, Fünfmeterraum und Mittellinie aufgezeichnet, sondern auch zwei Kleinfeldplätze - jeweils quer über den ganzen Platz. Das ergab ein verwirrendes Linienmuster rund um die beiden Strafräume. Beim Aufwärmen scherzte man noch "heute gibt es bestimmt einen Elfmeter nach Foul außerhalb des Strafraums". Exakt 5 Minuten war das Spiel alt und es gab Elfmeter - nach einem Foul mehrere Meter vom Strafraum entfernt - und schon stand es 1:0. Der ESV danach völlig von der Rolle. Ein ESV Verteidiger vertändelt 20 Meter vor dem Tor den Ball und es steht 2:0. Ein Abstoß direkt in die Beine eines Raitenhaslacher Stürmers und es steht 3:0 und so ging es bis zum 5:0 zur der Pause weiter.

Nach der Pause der ESV stark verbessert und besserem Einsatz. Die Raitenhaslacher verloren dadurch vollkommen den Faden und ließen sich zu einer total unnötigen Beleidigung gegen den Schiedsrichter hinreißen. Der Schiedsrichter griff durch und schickte den Übeltäter vom Platz. Der ESV gab jetzt Vollgas und kam durch Spielertrainer Scholz zum nicht unverdienten Anschlusstreffer. Danach ging dem ESV aber die Puste aus und Raitenhaslach mit dem Doppelschlag zum 7:1 Endstand.

Fazit: Bereits nach 25 Minute war das Spiel für den ESV gelaufen. Raitenhaslach klar die bessere Mannschaft, aber der ESV nach dem unglücklichen Rückstand in Minute 5 völlig von der Rolle.

Bilder: Bilder vom Fußballspiel - SV DJK Raitenhaslach vs. ESV Mühldorf 2