JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube

Bilder vom Fußballspiel ESV Mühldorf 2 vs. TSV Polling 2

ESV Mühldorf 2 vs. TSV Polling 2 - 3:2 (0:1)

Zum letzten ESV Heimspiel der Saison hatte die erste Mannschaft spielfrei. Bei heißem aber trotzdem super Fußballwetter kamen trotzdem viele Zuschauer zum C-Klassen-Derby gegen die Pollinger.

Der ESV, verstärkt mit einigen Spielern der ersten Mannschaft, begann furios und erspielte sich Chance um Chance. Die beste Chance vergab Ivan Scheibel. Völlig frei vor dem gegnerischen Tor drischt Scheibel den Ball in hohem Bogen zum benachbarten Schrottplatz. Polling in der Offensive kaum zu sehen. Mit dem einzigen richtigen Torschuss dann aber die Führung für die Gäste. Der ESV lässt sich zu leicht ausspielen und der Pollinger Angreifer schlenzt den Ball sehenswert ins rechte obere Eck. Danach der ESV etwas geschockt. Zum Ende der ersten Halbzeit der ESV aber wieder mit tollen Chancen. Ivan Scheibel vertändelt den Ball im 5 Meterraum. Der Nachschuss zu schwach. Stephan Biendl nach einem tollen Six-Eckball knapp vorbei. Chris Späth setzt sich super durch, scheitert mit seinem Schuss aber am Pollinger Keeper. Halbzeitstand 0:1.

Nach der Pause wieder nur der ESV, aber nach wie vor ohne Durchschlagskraft. Kurz vor der Trinkpause, dann aber endlich mal eine konsequente Aktion. Ivan Scheibel umkurvt einen Gegenspieler nach dem anderen, spielt hart nach Innen und zwingt so den gegnerischen Verteidiger seinen eigenen Keeper zu tunneln – der längst überfällige Ausgleich. Nur wenige Minuten später der zur Pause eingewechselte Schöppel. Zuerst lässt er zwei Pollinger stehen, zielt dann genau und trifft sehenswert zum viel umjubelten Führungstreffer. Danach weiter der ESV. Nach einem tollen Chip von Christian Huber in den Lauf von Scheibel legt dieser quer und Markus Kienzl erhöht auf 3:1. Danach verlor der ESV tatsächlich nochmal den Faden. Viele Fehlpässe im Mittelfeld, schlechte Körpersprache, zu wenig Zugriff. Das machte die Polliger nochmal stark. Nur wenige Minuten vor dem Schlusspfiff kann Harald Niedermeier seinen Gegner nur mit einem Foul stoppen. Den fälligen Freistoß nageln die Pollinger zum Anschlusstreffer ins Tor. Es wurde nochmal gefährlich, aber der ESV brachte die Führung über die Zeit.

Fazit: Super! 9 Punkte aus den letzten drei spielen. Nachdem der direkte Konkurrent um Platz 5 (TSV Marktl) nicht mehr

Bilder: Bilder vom Fußballspiel - ESV Mühldorf 2 vs. TSV Polling 2