JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube


FC Töging Damen (U15) vs. ESV Mädels - 5:2

In einem Testspiel gegen die U15 der Mädels vom FC Töging zeigten unsere Mädels, verloren aber leider trotzdem. Eine herausragende Leistung zeigte an diesem Abend Chantal Alker, die zwei wunderbare Tore für unsere Mädels erzielen konnte. Bereits nach wenigen Minuten wird Alker gekonnt freigespielt und schiebt ohne Mühe zur 0:1 Auswärtsführung ein - ein Traumstart für die derzeit nicht gerade erfolgsverwöhnten ESV Mädels. Fast direkt im Gegenzug kamen die Töginger Mädels dann aber zum Ausgleich - kein Problem für Alker. Zwei Töginger Mädels werden sich nicht einig, Alker spritzt dazwischen und hebt den Ball mit Gefühl über die Töginer Torfrau - ein Traumtor!

Auch in der Defensive stand der ESV stabiler. Ersatz-Libero Melanie Treml ordnete die Hintermannschaft überwiegend gut. Die Außenverteidiger machten bis auf wenige Szenen einen soliden Job und auch Mirjam Eber konnte im zentralen Mittelfeld einige Akzente setzen. Die Kapitänen Nicole Rothe stürmte neben Alker, war bemüht hatte leider jedoch extremes Pech im Abschluss. Auch die Ersatzspieler kamen fast alle zum Einsatz und brachten sich ebenfalls gut ein.





Das einzige was sich die Mädels ankreiden lassen müssen, sind die teilweise sprichwörtlich "dummen Fehler" die nicht passieren dürfen. So schafft es eine Außenverteidigerin nicht den Ball beim Stand von 2:2 wegzuschlagen, verdribbelt sich und die Töginger gehen zum ersten Mal kurz vor der Halbzeit in Führung. Wenige Minuten später greift die ESV Torfrau daneben und es steht 2:4 - zwei unnötige Fehler, die letztendlich zur Niederlage führten. In der zweiten Halbzeit der ESV eigentlich mit Dauerdruck. Im Mittelpunkt immer wieder Nicole Rothe die ihr Tor unbedingt machen wollte aber entweder an der Töginger Torhüterin scheiterte oder knapp vorbei zielte.

Im Endeffekt war es eine sehr gute Trainingseinheit mit schönen Toren. Die angesprochenen "dummen Fehler" werden im Training besprochen und aufgearbeitet. Jeder Fehler in einem Vorbereitungsspiel ist ein "guter Fehler", den man bis Saisonbeginn abstellen kann. Es sind jetzt noch 1 1/2 Wochen bis zum Saisonstart. Nächsten Mittwoch gibt es das letzte Testspiel - erneut gegen die Töginger U15. Danach wird es ernst und es wird sich zeigen wie gut unsere Mädels mithalten können und ob vielleicht sogar der ein oder andere Zähler gegen Fußballerfahrene Gegner wie Gars, Pleiskirchen und Co. am Ende drin sind. Das Potential ist da.