JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube



5. Spieltag der Saison 2018 / 2019

Der 6. Spieltag verlief für die ESV Kegler wenig erfolgreich. Die 1. Herrenmannschaft hatte den SKK Kirchanschöring 1 zu Gast. In der Startpaarung konnte Raimund Friedl den 1.MP für den ESV holen. Tassilo Joch musste sich um 1 Holz geschlagen geben, so dass es 1:1 nach MP stand. Auch Martin Matzinger verlor sein Spiel klar. Robert Müller der als tagesbester Spieler hervorragende 558 Kegel spielte, sorgte für den Ausgleich nach MP. Auf Grund des besseren Holzergebnis siegte der SKK mit 2047 : 2064 Holz und 2:4 Mp.

Bei der 2. Mannschaft war der SV Mehring 2 zu Gast. Hier konnten Marco Rzehak und Manfred Binsteiner 2 MP erkämpfen. Max Schuster und Rudi Fuchs verloren ihre Spiele, Am Ende siegten die Gäste mit 1871:1936 Kegel und 2:4 MP.

Die Damenmannschaft war bei der SpG SV-DJK Kolbermoor/Schechen zu Gast. Auch in dieser Begegnung hieß es nach 4 Spielerinnen 2:2 nach MP. Am Ende siegten die Gastgeber mit 4:2 MP und 1831:1747 Kegel.



5. Spieltag der Saison 2018 / 2019

Die ESV Keglerinnen hatten am 5. Spieltag den 1.SKC Surheim 2 gem. zu Gast. Von Beginn an nahmen die ESV Spielerinnen das Geschehen in die Hand. Beate Wellm und Claudia Jänsch holten mit 477:407 und 491:438 Kegel eine 2:0 Führung nach MP heraus. Melanie Mittermaier, tagesbeste Keglerin mit 496:441 Holz erkämpfte den 3. MP und Marion Schuster mit 475:450Kegel den 4. MP. Mit dem besten Saisonergebnis von 1939:1736 Holz und 6:0 MP siegten die Gastgeberinnen des ESV.

Wenig Glück hatte die 1. Herrenmannschaft, die beim TSV Marktl 1 zu Gast war. In der ersten Paarung konnte nur Raimund Friedl mit 501:488 einen MP erzielen, Martin Matzinger verlor ganz knapp mit 506:509 Holz sein Spiel. Den 2. MP für den ESV holte Tassilo Joch mit 501:494 Kegel. Robert Müller Wünsch musste sein Spiel klar abgeben, so dass es am Ende 2016:1940 Holz und 4:2 MP für den TSV Marktl 1 stand.

Nichts zu melden hatte die 2. Herrenmannschaft die gegen WB Eintracht Waldkraiburg 3 kegelte. Einzig Rudi Fuchs konnte einen MP für den ESV erspielen, die restliche Kegler unterlagen ihren Gegnern. Der Gastgeber siegte mit 1906:1785 Kegel und 5:1 MP



3. Spieltag der Saison 2018 / 2019

Am 3. Spieltag in der Kreisklasse A waren die Herren der 1. Mannschaft beim SV Wacker Burghausen 2 zu Gast. In diesem spannenden Wettkampf konnte Tassilo Joch, der als tagesbester Kegler hervorragende 538 Holz erspielte, den 1. MP für den ESV sicherstellen. Raimund Friedl musste sein Spiel mit 2:2 SP und 493:478 Holz abgeben. Trotz einem guten Holzergebnis von 498 Holz verlor Max Schuster nach SP 1:3. Martin Matzinger konnte mit 497:489 Holz und 2:2 SP den Ausgleich nach MP erzielen. Auf Grund des besseren Holzergebnis von 1963:2011 Kegel siegten die ESV Kegler mit 2:4 MP.

Die 2. Herrenmannschaft kämpfte in der Kreisklasse C gegen den BSG Netsch Waldkraiburg 2.Hier konnten die ESV Kegler voll überzeugen. Mit 6:0 MP und einem Endergebnis von 1689:1906 Kegel siegte die 2. ESV Herrenmannschaft unangefochten.

Weniger gut lief es bei der Damenmannschaft. Die hatten den SV Wacker Burghausen 2 gem. zu Gast. Hier übernahm der Gast das Spiel und siegte mit 1:5:1 MP und 1803 : 1864 Holz. Lediglich Marion Schuster konnte mit 509:433 Kegel 1 MP für den ESV erspielen.