JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube



8. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Der 8. Spieltag verlief für die beiden ESV Herrenmannschaften siegreich. Die 1. Mannschaft empfing in der Bezirksliga B den SV DJK Kolbermoor 2. Die ESV Startpaarung spielte ihre Heimstärke voll aus. Raimund Friedl, tagesbester Kegler mit herausragenden 545 Kegel und 4:0 Sp, sowie Hermann Rampfl mit 3:1 Sp erspielten eine 2:0 MP Führung. Tassilo Joch 2,5 :1,5 Sp und Martin Matzinger waren mit 2:2 Sp und 485:471 Holz erfolgreich und sicherten so den ESV Keglern einen Sieg mit 6:0 MP und 2030:1922 Kegel.

Die 2. Herrenmannschaft hatte WB Eintr. Waldkraiburg 3 zu Gast. Hier konnte Hans Hones mit 2,5 : 1,5 Sp den ersten MP erkegeln. Marco Rzehak musste sich mit 2:2 Sp und 482:503 Holz geschlagen geben. Trotz guter Leistung von 518:516 Holz verlor auch Max Schuster mit 1,5:2,5 Sp sein Spiel. Rudi Fuchs holte mit 499:429 Kegel und 3:1 Sp den 2 MP für den ESV. Dank des besseren Holzergebnis von 1987:1908 Kegel siegte die 2. Mannschaft mit 4:2.



7. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Der 7. Spieltag in der Bezirksliga B brachte für die 1. Mannschaft wieder einen Sieg. Gastgeber war der SV Mehring 1.In der Startpaarung war nur Robert Müller-Wünsch mit 4:0 Sp erfolgreich. Hermann Rampfl unterlag klar seinem Gegner mit 0:4 Sp. Auch Tassilo Joch musste seinen MP mit 2:2 SP und 500:507 Kegel abgeben. Den Sieg holte mit der Tagesbestleistung von 518:491 Kegel und 3,5:0,5 Sp Martin Matzinger für den ESV. Mit insgesamt 1931:1952 Holz und 2:4 MP siegten die ESV Kegler und belegen nun den 3. Tabellenplatz.

Die 2. Mannschaft hatte den SV Aschau 4 zu Gast.Hier dominierte von Beginn an der ESV. Die Startpaarung Hans Hones, tagesbester Kegler mit hervorragenden 542 / 474 Kegel und Manfred Binsteiner (456:422) konnten die ersten beiden MP für den ESV sichern. Max Schuster musste sein Spiel mit 516:537 und 2:2 Sp abgeben. Rudi Fuchs sorgte mit 535:493 Kegel und 4:0 Sp für den Sieg der ESV Kegler. Mit der Saison Bestleistung von 2049 : 1926 Kegel und 5:1 MP siegte der ESV.

Die Damenmannschaft war beim 1. SKC Surheim gem. zu Gast. Hier begann die ESV Startpaarung hervorragend. Marion Schuster 505:425 Holz und 4:0 Sp, sowie Melanie Mittermaier 511:445 Kegel und ebenfalls 4:0 SP holten eine 2.0 Führung heraus. Beate Wellm und Susen Weber hingegen verloren klar ihre Spiele und der Gastgeber konnte nach MP ausgleichen. Mit dem besseren Holzergebnis von 1902:1887 und 4:2 MP siegten die Gastgeber.



6. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Der 6. Spieltag in der Bezirksliga B brachte für die 1. Mannschaft der ESV Kegler wieder einen Sieg. Sie waren beim KCH Mangfalltal 1 zu Gast. Auf der 2. Bahnen-Anlage konnte Startkegler Raimund Friedl mit 4:0 SP den ersten MP für den ESV erkegeln. Auch Hermann Rampfl setzte sich mit 3:1 SP durch. Tassilo Joch, tagesbester Kegler mit 514/378 Holz holte den 3.MP für den ESV. Mit 2:2 SP und 511/492 Holz musste sich Martin Matzinger geschlagen geben. Am Ende aber siegten die ESV Kegler überlegen mit 1 : 5 MP und 1765 : 1967 Kegel.

Bei der Damenmannschaft war der SKC Töging/Erharting gem zu Gast. Für die ESV Keglerinnen begann das Spiel schlecht. Stephanie Asböck und Susen Weber verloren ihre Spiele klar und der Gegner ging mit 2 : 0 MP in Führung.Dann drehte sich das Blatt. In einer großartigen Aufholjagd schaften es Melanie Mittermaier 504/424 Kegel und Marion Schuster 520/414 Kegel den Ausgleich nach Mp herzustellen. Dank des besseren Holzergebnisses von 1778 : 1771 siegte die ESV Keglerinnen mit 4:2 Mp.

Bei der 2. Mannschaft war der SV Wacker Burghausen 3 zu Gast. Hier bestimmte der SV das Geschehen. Bei den ESV Keglern konnte lediglich Rudi Fuchs überzeugen, der als tagesbester Spieler hervorragende 525/515 Kegel erspielte und den einzigen MP für den ESV holte. Am Schluss unterlag die 2. Mannschaft mit 1:5 MP und 1881 : 1963 Holz.