JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube



5. Spieltag der Saison 2018 / 2019

Die ESV Keglerinnen hatten am 5. Spieltag den 1.SKC Surheim 2 gem. zu Gast. Von Beginn an nahmen die ESV Spielerinnen das Geschehen in die Hand. Beate Wellm und Claudia Jänsch holten mit 477:407 und 491:438 Kegel eine 2:0 Führung nach MP heraus. Melanie Mittermaier, tagesbeste Keglerin mit 496:441 Holz erkämpfte den 3. MP und Marion Schuster mit 475:450Kegel den 4. MP. Mit dem besten Saisonergebnis von 1939:1736 Holz und 6:0 MP siegten die Gastgeberinnen des ESV.

Wenig Glück hatte die 1. Herrenmannschaft, die beim TSV Marktl 1 zu Gast war. In der ersten Paarung konnte nur Raimund Friedl mit 501:488 einen MP erzielen, Martin Matzinger verlor ganz knapp mit 506:509 Holz sein Spiel. Den 2. MP für den ESV holte Tassilo Joch mit 501:494 Kegel. Robert Müller Wünsch musste sein Spiel klar abgeben, so dass es am Ende 2016:1940 Holz und 4:2 MP für den TSV Marktl 1 stand.

Nichts zu melden hatte die 2. Herrenmannschaft die gegen WB Eintracht Waldkraiburg 3 kegelte. Einzig Rudi Fuchs konnte einen MP für den ESV erspielen, die restliche Kegler unterlagen ihren Gegnern. Der Gastgeber siegte mit 1906:1785 Kegel und 5:1 MP



3. Spieltag der Saison 2018 / 2019

Am 3. Spieltag in der Kreisklasse A waren die Herren der 1. Mannschaft beim SV Wacker Burghausen 2 zu Gast. In diesem spannenden Wettkampf konnte Tassilo Joch, der als tagesbester Kegler hervorragende 538 Holz erspielte, den 1. MP für den ESV sicherstellen. Raimund Friedl musste sein Spiel mit 2:2 SP und 493:478 Holz abgeben. Trotz einem guten Holzergebnis von 498 Holz verlor Max Schuster nach SP 1:3. Martin Matzinger konnte mit 497:489 Holz und 2:2 SP den Ausgleich nach MP erzielen. Auf Grund des besseren Holzergebnis von 1963:2011 Kegel siegten die ESV Kegler mit 2:4 MP.

Die 2. Herrenmannschaft kämpfte in der Kreisklasse C gegen den BSG Netsch Waldkraiburg 2.Hier konnten die ESV Kegler voll überzeugen. Mit 6:0 MP und einem Endergebnis von 1689:1906 Kegel siegte die 2. ESV Herrenmannschaft unangefochten.

Weniger gut lief es bei der Damenmannschaft. Die hatten den SV Wacker Burghausen 2 gem. zu Gast. Hier übernahm der Gast das Spiel und siegte mit 1:5:1 MP und 1803 : 1864 Holz. Lediglich Marion Schuster konnte mit 509:433 Kegel 1 MP für den ESV erspielen.



2. Spieltag der Saison 2018 / 2019

Am 2. Spieltag in der Kreisklasse A waren die Kegler der 1. Herrenmannschaft bei SpG - DJK Kolbermoor/Schechen 3 zu Gast. In der ersten Paarung konnte sich Tassilo Joch klar mit 526:476 Holz durchsetzen und holte den 1. MP für den ESV. Raimund Friedl musste sich mit 1:3 Satzpunkten geschlagen geben. Max Schuster, tagesbester Spieler mit 534:428 Holz sorgte für einen weiteren MP. Auch Martin Matzinger setzte sich mit 477:430 Kegel gegen seinen Gegner durch und so siegte am Ende der ESV mit 5:1 MP und 1991:1835 Kegel.

Die ESV Damen hatten den SV Prien 1 gem. zu Gast. Startkeglerin Beate Wellm verlor ihr Spiel mit 1:3 Satzpunkten. Auch Karin Braml musste ihr Spiel mit 459:464 Holz und 2:2 Satzpunkten abgeben. Besser lief es bei der ESV Schlußpaarung. Marion Schuster 522:456 Holz und Claudia Jänsch 457:448 Holz konnten nach MP ausgleichen, sodass am Ende das bessere Holzergebnis von 1886:1837 Kegel den ESV Damen den Sieg bescherte.

Die 2. Herrenmannschaft war beim SV Wacker Burghausen 4 zu Gast. Hier konnte der Gastgeber zwar mit 3:1 MP in Führung gehen, aber auf Grund des besseren Holzergebnis von 1826:1853 für den ESV Mühldorf trennten sich die Mannschaften unentschieden mit 3:3 MP. Tagesbester Spieler dieser Begegnung war Max Schuster vom ESV mit 523 Holz.