JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube



13. und 14. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Der 13. Spieltag in der Bezirksliga B war für die ESV Kegler kein Unglückstag. Sie waren zu Gast bei der SpG Unterneukirchen - Garching 2.Startspieler Robert Müller konnte sich mit 3:1 Satzpunkten durchsetzen. Tassilo Joch unterlag trotz guter Leistung von 516:520 Kegel seinem Gegner. Raimund Friedl, tagesbester Kegler mit 528:505 Holz sorgte für einen weiteren Mannschaftspunkt für den ESV. Alles klar machte Martin Matzinger, der mit 514:499 Holz den 3. MP erspielte und den Sieg des ESV mit 2006:2039 Kegel und 1:5 MP sicher stellte. Durch diesen Sieg schob sich die 1. Mannschaft auf den 2. Tabellenplatz vor.

Am 14. Spieltag war bei der 1. Mannschaft der ASV Miesbach 1 zu Gast. Das Spiel begann ausgeglichen. Raimund Friedl sorgte mit 487:474 Kegel für den 1. MP. Hermann Rampfl unterlag seinem Gegner mit 1:3 Satzpunkten, bei Holzgleichstand von 517 Kegel. Auch Tassilo Joch musste sich mit 503:517 Kegel und 2:2 SP geschlagen geben. Wieder einmal Matchwinner war Martin Matzinger, der als tagesbester Spieler mit 531:426 Holz den Ausgleich nach MP herstellte. Mit einem Gesamtergebnis von 2038:1934 Kegel und 4:2 MP besiegte der ESV den ASV Miesbach 1.

Die 2. Herrenmannschaft hatte den SKK Bad Endorf 3 zu Gast. Manfred Binsteiner konnte mit 484:436 Holz den 1. MP für den ESV holen. Marco Rzehak unterlag seinem Gegner mit 446:450 Kegel. Max Schuster 500:446 und Rudi Fuchs 483:437 Holz sicherten den Sieg des ESV.

Die Damenmannschaft war beim SKV Prien gem. zu Gast. Hier dominierten von Beginn an die Gastgeber. Susen Weber 399:463 Holz und Claudia Jänsch 411:438 Holz unterlagen ihren Gegnern klar. Auch Beate Wellm verlor mit 427:445 Holz ihr Spiel. Lediglich Marion Schuster konnte mit 489:431 einen MP für den ESV erspielen. Der Sieg aber ging mit 5:1 MP und 1777:1726 Kegel an den Gastgeber.



12. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Am 12. Spieltag in der Bezirksliga B war bei der 1. Herrenmannschaft der SV Wacker Burghausen 2 zu Gast. In diesem spannenden Spiel trennten sich die Startkegler nach Mannschaftspunkten unentschieden. Raimund Friedl musste sich mit 461:496 Kegel geschlagen geben. Robert Müller hingegen konnte sich mit 486:452 durchsetzen. Tassilo Joch erkämpfte mit 523:512 den 2. MP für den ESV. Martin Matzinger, tagesbester Spieler mit 539:501 Holz, sicherte mit insgesamt 5:1 MP und 2009:1961 Kegel den Sieg für den ESV.

Die 2. Mannschaft war beim SV Mehring 2 zu Gast. Hier unterlagen die ESV Kegler nur knapp mit 1795:1787 Kegel und 4:2 MP.



11. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Am 11. Spieltag waren die Kegler der 1. Mannschaft beim SV Aschau 2 zu Gast. In der Startpaarung erkämpfte Tassilo Joch mit 535:502 Kegel den 1. MP. Raimund Friedl wurde knapp mit 502:492 geschlagen. Robert Müller sorgte mit 525:511 Kegel zusammen mit Martin Matzinger 521:509 Holz für einen klaren Sieg der ESV Kegler. Endstand 1:5 MP und 2022:2073 Holz für den ESV.

Die 2. Mannschaft hatte Edelweiß Traunreut 2 zu Gast. Der Start verlief ausgeglichen. Manfred Binsteiner verbuchte mit 498:438 Holz den 1. MP für den ESV. Hans Hones musste sein Spiel abgeben. Rudi Fuchs erspielte mit 500:470 Holz den 2.MP.Marco Rzehak und sein Gegner trennten sich unentschieden 492:492 Kegel. Dank des besseren Satzverhältnisses von 2,5:1,5 glichen die Gäste zum 2;2 MP aus. Das Endergebnis aber lautete 1940:1862 Holz und 4:2 MP für den ESV.

Bei der ESV Damenmannschaft war am 11. Spieltag der SV Wacker Burghausen gem. zu Gast. Hier mussten die ESV Keglerinnen den Gästen den Sieg überlassen. Beate Wellm war mit 453:440 Kegel für den ESV erfolgreich, ebenso wie Marion Schuster, die mit 473:420 Holz den 2. MP für den ESV erspielte. Melanie Mittermaier und Karin Braml verloren ihre Spiele, so das am Ende die ESV Keglerinnen mit 2:4 MP und 1791:1829 Holz unterlagen.