JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube



Spielbericht: 13. Spieltag (2015 / 2016)

Die Tabellenführung erfolgreich verteidigt hat die 2. Mannschaft der ESV Kegler im Heimspiel gegen den SV Wacker Burghausen 4. Manfred Rosbigalla 485/451 und Rudi Fuchs 520/457 behielten souverän die Oberhand und holten die ersten 2 MP. Raimund Friedl 507/453 und Martin Matzinger mit 545/489 tagesbester Spieler machten mit insgesamt 2057:1850 Kegel und 6:0 MP den Erfolg perfekt.

Einen knappen Sieg erkegelte die gemischte 3. Mannschaft gegen den SV Wacker Burghausen 2. Die Startpaarung Bernd Seisenberger 467/401 und Erna Rosbigalla 398/483 konnte nur ein Unentschieden erspielen. Marion Schuster 473/449 und mit 507/490 die tagesbeste Keglerin Manuela Kummer, sorgten für den ESV Sieg und den 2. Tabellenplatz. Am Ende stand es 1823:1845 Kegel und 1:5 MP für die ESVler.

Gut gekegelt und trotzdem verloren hieß es bei der 1. Mannschaft. Zu Gast war WB Eintracht Waldkraiburg 2. In der Startaufstellung konnte nur Max Schuster 540/519 überzeugen und holte 1 MP. Tom Arlt 497/529 unterlag seinem Gegner. Robert Müller 528/552 traf auf den tagesbesten Spieler und verlor ebenfalls sein Spiel. Tassilo Joch 521/496 stellte den Gleichstand nach MP wieder her, aber auf Grund des Holzergebnis von 2086:2096 unterlag der ESV den Gästen mit 2:4 MP.

(c) - Hermann Rampfl - ESV Mühldorf - Kegeln




Spielbericht: 10. / 12. Spieltag (2015 / 2016)

Am 10. Spieltag hatte die 3. Mannschaft BSG Netsch Waldkraiburg zu Gast. Die ersten Paarungen verliefen ausgeglichen. Melanie Mittermaier 443/468 gab ihren MP ab, Marion Schuster 496/462 erzielte den Gleichstand. Für weitere Punkte sorgten Marco Rzehak 427/413 und Manuela Kummer, tagesbeste Spielerin mit 502/457 Kegel. Mit 1868:1800 Kegel und 5:1 MP siegten die ESVler.

Bei der 1. Mannschaft verlief der 12. Spieltag nicht so erfolgreich. Sie mußten beim SV Aschau 2 antreten. Trotz teilweise guter Leistungen siegten am Ende die Gastgeber. Tassilo Joch war mit 526/500 der einzige der einen MP erringen konnte. Tom Arlt 506/533, Max Schuster 467/534 und Robert Müller 525/530 konnten ihre Gegner nicht bezwingen. Am Ende stand es 5:1 nach MP und 2097:2024 Kegel zu Gunsten des SV Aschau 2.

(c) - Hermann Rampfl - ESV Mühldorf - Kegeln




Spielbericht: 11. Spieltag (2015 / 2016)

Der 11. Spieltag in der Bezirksliga B bescherte der 1. Mannschaft eine knappe Niederlage. Sie waren zu Gast beim SKV Töging/Erharting 3. Die ESV Kegler begannen stark und selbstbewust. Robert Müller, tagesbester Kegler mit 549 Holz holte den ersten MP. Auch Raimund Friedl 533/508 spielte stark und erspielte den zweiten MP. Dann aber drehte sich das Blatt. Tom Arlt 464/536 und Tassilo Joch 526/530 verloren beide ihre Spiele und der Gastgeber glich zum 2:2 nach MP aus. Mit einem Holzergebnis von 2094 : 2072 und 4:2 MP siegten die Gastgeber vom SKC Töging/Erharting 3.

Die gemischte 3. Mannschaft hatte im Heimspiel den SKK Schechen 1 zu Gast. Das Spiel begann ausgeglichen. Marco Rzehak 472/470 mußte wegen weniger Satzpunkten seinen MP abgeben. Marion Schuster 475/405 stellte den Ausgleich her. Melanie Mittermaier 455/472 unterlag ihrer Gegnerin. Eine herausragende Leistung und für den Sieg für die ESV Kegler verantwortlich vollbrachte Manuela Kummer. Mit 559/503 Kegel sicherte sie den zweiten Mp für den ESV. Mit dem Endergebnis von 4:2 MP und 1961 : 1850 Kegel besiegten die ESVler den SKK Schechen 1.

(c) - Hermann Rampfl - ESV Mühldorf - Kegeln