JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube

3. Offene Mühldorfer Stadtmeisterschaft im Kegeln

Der ESV Mühldorf veranstaltete vom 20. - 23. Mai zum dritten Mal die offenen Mühldorfer Stadtmeisterschaft im Kegeln. Manfred Rosbigalla, der Organisator konnte sich über eine rege Teilnahme freuen. Insgesamt 36 Mannschaften aus Mühldorf und dem Landkreis Altötting mit 144 Keglerinnen und Keglern kämpften um den Titel des Stadtmeisters. Eine Mannschaft bestand aus 4 Startern. Gespielt wurden 50 Schub, davon 25 in die Vollen und 25 abräumen. Es konnten auch mixed Mannschaften teilnehmen. Pro Mannschaft war ein Sportkegler erlaubt. Bei der Preisverleihung, die auf der voll besetzten Kegelbahn stattfand, bedankte sich Manfred Rosbigalla auch bei den Sponsoren des Turniers, Kosmetikstudio Senso Estetico Silvia Mittermaier und der Stadt Mühldorf für die Unterstützung. Bei der Siegerehrung, die am Samstag den 23. 05. durch die 2. Bürgermeisterin der Stadt Mühldorf durchgeführt wurde, bedankte sich Frau Preisinger - Sontag bei der ESV Kegelabteilung für die Ausrichtung des Turniers. Es sei dieses Turnier auch eine Werbung für die Stadt Mühldorf und regte an dieses Turnier wieder zu veranstalten.

Die Ergebnisse Mannschaftswertung Bertriebe und Vereine - Damen: Es siegten mit 799 Holz die Freizeitkegler Mehring Damen mit 799 Holz. In der Mannschaftswertung Betriebe und Vereine Herren belegten die Freizeitkegler Mehring Herren ebenfalls den 1. Platz Die Mannschaftswertung Damen Privat holten sich "die 3 lustigen 4 " aus Mühldorf. Bei den Herren privat siegte der "KC runde Kugel" aus Mühldorf. In der Einzelwertung Damen holte sich mit hervorragenden 224 Kegel Sybilla Stallbauer aus Mehring den Titel der Stadtmeisterin. Bei den Herren kommt der neue Stadtmeister ebenfalls aus Mehring. Karl-Heinz Nömaier erkegelte sich mit 214 Holz den Titel. In der Einzelwertung Damen Sport belegte Michaela Baumrucker, Sparkasse Altötting, mit 223 Kegel den 1. Platz. In der Einzelwertung Herren Sport sicherte Max Schuster für die ESV Kegler mit 230 Kegel den ersten Platz. Einen Sonderpokal überreichte Frau Preisinger Sontag den Teilnehmern der Stiftung Ecksberg die heuer mit einer Mannschaft vertreten waren.

Der ESV Mühldorf und die Kegelabteilung des ESV bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften für den unfallfreien und sportlichen fairen Verlauf des Turniers und hofft auf rege Teilnahme im nächsten Jahr.


3. offene Stadtmeisterschaft im Kegeln 2015

3. offene Stadtmeisterschaft im Kegeln 2015

Die Kegelabteilung des ESV Mühldorf veranstaltet die 3. offene Stadtmeisterschaft im Kegeln 2015. Vom 20. Mai bis zum 23. Mai 2015 findet die Stadtmeisterschaft für Betriebs- und Freizeitkegler statt. Startberechtigt ist jeder und alle die Lust am Kegeln haben. Eine Mannschaft besteht aus 4 Startern, es können beliebig viele Vereins- Freizeit- oder Betriebsmannschaften gemeldet werden. Pro Mannschaft ist ein Sportkegler startberechtigt. In den Mixed-Mannschaften kommen 2 Damen und 2 Herren in die Wertung. Ein Mehrfachstart in verschiedenen Mannschaften ist möglich. Sportkeglerinnen und Sportkegler werden separat gewertet. Die Startgebühr beträgt 5,00 € pro Starter.

Austragungsmodus:
25 Schub in die vollen und 25 Schub abräumen.
Aus dem Gesamtergebnis jeder Mannschaft wird der Mannschaftsmeister ermittelt. Jedes einzelne Ergebnis zählt automatisch für die Einzelmeisterschaft.

Schirmherrin:
1. Bürgermeisterin Marianne Zollner

Austragungsort:
ESV Sportpark, Bundeskegelbahnen Adolf-Kolping-Straße 17, 84453 Mühldorf (Anfahrt

Austragungszeiten:
Mittwoch, 20.05.2015 ab 14.00 Uhr
Donnerstag, 21.05.2015 ab 14.00 Uhr
Freitag, 22.05.2015 ab 14.00 Uhr
Samstag, 23.05.2015 ab 10.00 Uhr

Ansprechpartner:
Manfred Rosbigalla
Oderstraße 8
84453 Mühldorf
Telefon: 08631-4205
Fax: 08631-162113
Mail: Manfred.Rosbigalla@t-online.de

Werbekegeln:
10 Schub in die Vollen

Herren:
58 – 60 1 halbe Bier
61 – 65 1 Maß Bier
ab 66 1 Maß + Brotzeit

Damen:
55 – 60 1 Piccolo
ab 61 1 Flasche Sekt

Startgebühr:
2,00 € pro 10 Schub.

Siegerehrung:
Die Siegerehrung findet am Samstag, 23. Mai 2015 ab 18.00 Uhr mit der 1. Bürgermeisterin Marianne Zollner im ESV Sportheim statt.


Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefonnummer 08631-4205. Anmeldungen werden unter dieser Telefonnummer täglich von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr entgegen genommen.


Hinweis: Es darf nur mit sauberen Hallenturnschuhen gekegelt werden.


Wir wünschen allen Teilnehmern ein kräftiges "Gut Holz"



Spielbericht: 18. Spieltag

Am letzten Spieltag in der Kreisklasse B hatten die ESV Kegler BSG Netsch Waldkraiburg 2 zu Gast. Für den ESV begannen Manfred Rosbigalla (516/456) und Rudi Fuchs (480/467). Sie erkegelten die beiden ersten Mannschaftspunkte. Hermann Rampfl (506/533) verlor seinen an den Gegner. Martin Matzinger, bester ESVler mit 523 Holz sorgte für den dritten Mannschaftspunkt. Mit einem 5:1 und 2025:1928 Holz erkämpften sich die Kegler der 2. Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisklasse B.

Die 1. Mannschaft des ESV hatte am letzten Spieltag den SKC Töging Erharting 3 zu Gast. Der bisher unbesiegte SKC traf auf einen gut aufgestellten ESV. Tom Arlt mit 537 Kegel tagesbester Spieler holte den ersten Mannschaftspunkt. Raimund Friedl (493 / 528) mußte sich geschlagen geben. Tassilo Joch siegte knapp mit 516/513 Holz unterlag aber seinem Gegner in den Sätzen. Max Schuster erkämpfte mit 517/496 den Punkteausgleich. Mit einem Gesamtergebnis von 2025:1928 Holz besiegten die ESV Kegler den SKC Töging Erharting 3.

Die 3. gemischte Mannschaft war beim SV Mehring gem. zu Gast. Einzig Erna Rosbigalla (432/407) konnte einen Mannschaftspunkt erkegeln. Beate Wellm (380/439),Marion Schuster (441/497) und Marco Rzehak (391/454) verloren gegen ihre Gegner. Mit einem Endstand von 1797:1644 Kegel siegten die Gastgeber.

(c) - Hermann Rampfl - ESV Mühldorf - Kegeln