JETZT MITGLIED WERDEN! |Facebook | Twitter | Youtube



10. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Am 10. Spieltag in der Bezirksliga B hatte die 1. Mannschaft Jedinstvo Traunreut 1 zu Gast. Im ersten Spiel der Rückrunde spielten die ESV Kegler stark auf Allen voran Martin Matzinger, der als tagesbester Kegler herausragende 555 Holz erspielte und den 1. MP für den ESV holte. Rudi Fuchs erkämpfte mit 517/513 Holz den 2. MP. Hermann Rampfl unterlag seinem Gegner nur knapp mit 2:2 Satzpunkten und 504/519 Holz und musste seinen MP abgeben. Heiß umkämpft war die letzte Paarung zwischen Raimund Friedl und seinem Gegner. Mit 2,5:1,5 Satzpunkten und 533/535 Kegel holte Friedl den 3. MP und somit gewannen die ESV Kegler mit 5:1 MP und 2109:2051 Kegel gegen Jedinstvo Traunreut 1.

Die ESV Damenmannschaft war beim SV DJK Kolbermoor gem. zu Gast. In dieser Begegnung konnten Beate Wellm und Melanie Mittermaier je einen MP für den ESV erkegeln. Marion Schuster und Claudia Jänsch unterlagen ihren Gegnern, die am Ende knapp mit 1710:1693 Kegeln und 4:2 MP siegten.



8. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Der 8. Spieltag verlief für die beiden ESV Herrenmannschaften siegreich. Die 1. Mannschaft empfing in der Bezirksliga B den SV DJK Kolbermoor 2. Die ESV Startpaarung spielte ihre Heimstärke voll aus. Raimund Friedl, tagesbester Kegler mit herausragenden 545 Kegel und 4:0 Sp, sowie Hermann Rampfl mit 3:1 Sp erspielten eine 2:0 MP Führung. Tassilo Joch 2,5 :1,5 Sp und Martin Matzinger waren mit 2:2 Sp und 485:471 Holz erfolgreich und sicherten so den ESV Keglern einen Sieg mit 6:0 MP und 2030:1922 Kegel.

Die 2. Herrenmannschaft hatte WB Eintr. Waldkraiburg 3 zu Gast. Hier konnte Hans Hones mit 2,5 : 1,5 Sp den ersten MP erkegeln. Marco Rzehak musste sich mit 2:2 Sp und 482:503 Holz geschlagen geben. Trotz guter Leistung von 518:516 Holz verlor auch Max Schuster mit 1,5:2,5 Sp sein Spiel. Rudi Fuchs holte mit 499:429 Kegel und 3:1 Sp den 2 MP für den ESV. Dank des besseren Holzergebnis von 1987:1908 Kegel siegte die 2. Mannschaft mit 4:2.



7. Spieltag der Saison 2017 / 2018

Der 7. Spieltag in der Bezirksliga B brachte für die 1. Mannschaft wieder einen Sieg. Gastgeber war der SV Mehring 1.In der Startpaarung war nur Robert Müller-Wünsch mit 4:0 Sp erfolgreich. Hermann Rampfl unterlag klar seinem Gegner mit 0:4 Sp. Auch Tassilo Joch musste seinen MP mit 2:2 SP und 500:507 Kegel abgeben. Den Sieg holte mit der Tagesbestleistung von 518:491 Kegel und 3,5:0,5 Sp Martin Matzinger für den ESV. Mit insgesamt 1931:1952 Holz und 2:4 MP siegten die ESV Kegler und belegen nun den 3. Tabellenplatz.

Die 2. Mannschaft hatte den SV Aschau 4 zu Gast.Hier dominierte von Beginn an der ESV. Die Startpaarung Hans Hones, tagesbester Kegler mit hervorragenden 542 / 474 Kegel und Manfred Binsteiner (456:422) konnten die ersten beiden MP für den ESV sichern. Max Schuster musste sein Spiel mit 516:537 und 2:2 Sp abgeben. Rudi Fuchs sorgte mit 535:493 Kegel und 4:0 Sp für den Sieg der ESV Kegler. Mit der Saison Bestleistung von 2049 : 1926 Kegel und 5:1 MP siegte der ESV.

Die Damenmannschaft war beim 1. SKC Surheim gem. zu Gast. Hier begann die ESV Startpaarung hervorragend. Marion Schuster 505:425 Holz und 4:0 Sp, sowie Melanie Mittermaier 511:445 Kegel und ebenfalls 4:0 SP holten eine 2.0 Führung heraus. Beate Wellm und Susen Weber hingegen verloren klar ihre Spiele und der Gastgeber konnte nach MP ausgleichen. Mit dem besseren Holzergebnis von 1902:1887 und 4:2 MP siegten die Gastgeber.